Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Zahnunfälle

Beim Sport oder bei Unfällen kann es schnell zu Verletzungen kommen, bei denen meistens die Frontzähne betroffen sind. Dabei können Zahnrisse entstehen, Stücke vom Zahn abbrechen, Zähne gelockert, verschoben oder ganz ausgeschlagen werden.

Wir übernehmen in unserer Praxis sowohl die Behandlung akuter Zahnunfälle als auch die Behandlung von Spätfolgen. Bei einem Zahntrauma ist bei Milchzähnen wie auch bei bleibenden Erwachsenenzähnen der Gang zum Zahnarzt bzw. Oralchirurgen unerlässlich. Wir können häufig auch herausgefallene Zähne retten und Verletzungen an abgebrochenen Zähnen schonend reparieren.

Erste-Hilfe-Tipps für Zahnunfälle
Abgebrochene Stücke am besten in eine Zahnrettungsbox oder in H-Milch oder Wasser legen und die Oralchirurgen Düsseldorf aufsuchen.

Komplett herausgeschlagene Zähne (Totalluxation): Zahn suchen, in der Box aufbewahren (oder in der eigenen Mundhöhle) und schnell unsere Praxis aufsuchen. Wir werden alles tun, um Ihren Zahn zu erhalten. Wichtig: Den Zahn nicht an der Wurzel anfassen.

Bei starker Blutung die Stelle von außen kühlen und Blutung mit fusselfreiem Baumwolltuch stillen.

Auch wenn der Zahn nur gelockert ist oder noch unversehrt aussieht: Lassen Sie unbedingt in der Oralchirurgie prüfen, ob alles in Ordnung ist. Häufig ist eine Schienung bei nach Unfällen gelockerten Zähnen erforderlich. Eine Röntgenaufnahme verschafft Klarheit, ob die Zahnwurzel gebrochen ist oder eine Lockerung des ganzen Zahnes vorliegt (Luxation).

focus banner

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.